„Eintracht“ Wickrathberg – Vorstand bestätigt – Kontinuität ist Trumpf

Am 18. März fand die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins „Eintracht“ Wickrathberg in der Vereinsgaststätte Wagner in Wickrathberg statt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jochem Enzenmüller wurde der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht.

Peter Neuß, neuer Träger des Bundesverdienstkreuzes, wurde wegen dieser Auszeichnung und der damit verbundenen Verdienste, mit viel Applaus bedacht.

Den Bericht der letzten Jahreshauptversammlung und Jahresbericht trug ebenfalls Jochem Enzenmüller vor. Der Kassenbericht wurde von Hubert Schmidt, dem 1. Kassierer, welcher das Amt seit über 40 Jahren innehat, vorgelesen und fand Anklang, da der Bestand sich gemehrt hat.

Kassierer und Vorstand wurde nach Bericht der Kassenprüfer Entlastung erteilt.

Die anschließenden Wahlen bestätigten die bisherigen Amtsinhaber einstimmig. Ralf Winkels- Geschäftsführer, Manfred Kissel-2. Vorsitzender, Hans-Peter Reinders 2. Kassierer, Herbert Schaefer-1.Notenwart.

Jochem Enzenmüller gratulierte im Namen der Versammlung und bedankte sich für die hervorragende Arbeit im Vorstand und auch mit den Wickrathberger Vereinen. Herausragend war hier die Tour –de-France 2017, wo alle Vereine eine Glanzleistung geboten haben, um den Ansturm zu bewältigen.

Der Chor, zwar alternd, ist immer noch sehr gut aufgestellt und die vergangenen Herbstkonzerte (jeweils ausverkauft) zeigten das Interesse am Chor. Zudem ist der Chor auch aus dem dörflichen Gefüge nicht wegzudenken. Es ist extrem wichtig, dass das Vereinsleben in Wickrathberg auch weiterhin so gut funktioniert.

Auch für 2018 hat der Chor sich wieder einiges vorgenommen. Am 7.7.2018 findet das Grillfest am evangelischen Gemeindehaus statt. Auch die WM wird hier nicht vernachlässigt.

Ende August macht der Chor seinen mehrtägigen Ausflug. Nach Frankfurt im letzten Jahr, diesmal nach Aachen. Am 27. Oktober findet das Herbstkonzert in der schönen Dorfkirche zu Wickrathberg statt.

Geschlossen wurde die Versammlung, wie es sich für einen Chor gehört mit einem Lied: „Kein schöner Land“.

Text: Jochem Enzenmüller

Kommentar hinterlassen zu "„Eintracht“ Wickrathberg – Vorstand bestätigt – Kontinuität ist Trumpf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*