Gülistan Yüksel tritt als SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 an

Der SPD-Ortsverein Rheydt-Odenkirchen hat die Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel erneut als seine Kandidatin für die Bundestagswahl im kommenden Jahr nominiert.

Die anwesenden Mitglieder sprachen sich einstimmig für Yüksel aus, die sich für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte und den Blick bereits nach vorne richtete:
„In den vergangenen Wochen und Monaten wurden Hilfsmaßnahmen und Konjunkturimpulse in historisch einmaligem Ausmaß auf den Weg gebracht, um die Corona-Krise zu bewältigen, Arbeitsplätze zu sichern und die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Dabei hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig ein handlungsfähiger Staat ist, der den Beschäftigten und ihren Familien, Auszubildenden und Studierenden, Rentnerinnen und Rentnern, aber auch sozialen Einrichtungen, Kulturschaffenden und den Kommunen unterstützend zur Seite steht. Der Garant dafür ist die Sozialdemokratie. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind es, die mit vereinten Kräften in Partei und Regierung dafür sorgen, das Land gut durch und aus der Krise zu führen. Hieran möchte ich auch weiterhin tatkräftig mitarbeiten“, so Yüksel.

Die Mönchengladbacher SPD-Chefin wird sich noch offiziell dem Votum ihrer Partei auf einer Wahlkreiskonferenz stellen, hat zunächst aber die Kommunalwahl im Blick und betont deren Bedeutung für die Stadt:
„In Mönchengladbach bewegt sich was. Unsere Stadt verändert sich positiv – das spürt man und das sieht man. Neue Wohnviertel entstehen, Firmen ziehen in die Stadt, die Zahl der Arbeitsplätze wächst, Parks werden in Ordnung gebracht und Millionen in Schulen investiert.

Wir sehen aber auch die Kehrseite: Leerstehende Ladenlokale, Langzeitarbeitslosigkeit, fehlende Betreuungsplätze, Schlaglöcher auf Straßen oder defekte Fuß- und Radwege. In Rheydt sehen wir insbesondere mit der Schließungsankündigung von Karstadt und Real wie wichtig es ist, sich für eine zukunftsgewandte Stadtteilpolitik einzubringen. Deshalb setzen wir als Partei alles daran, dass mit Felix Heinrichs ein neuer Oberbürgermeister ins Rathaus einzieht, der mutig in die Zukunft blickt und die Probleme der Stadt klar benennt und angeht“, so Yüksel.

Hierzu ergänzt der Co-Vorsitzende der SPD Rheydt-Odenkirchen, Christoph Nießen:
„Mit Gülistan Yüksel haben wir eine Abgeordnete in Berlin, die den Menschen wirklich zuhört, Ihnen auf Augenhöhe begegnet und sich ihrer kleinen und großen Sorgen annimmt. Wie wichtig es ist, das engagierte Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mitmischen, hat sich in den letzten Monaten wiedermal eindringlich gezeigt. Wir setzen uns für die Bürgerinnen und Bürger ein – Nicht nur für wenige, sondern für alle. Deshalb kämpfen wir als Rheydter SPD dafür, das Gülistan unsere Stadt auch im nächsten Bundestag vertreten kann.“