Jahreshauptversammlung KG „De Leckere Jecke“ 2018

hinten v.li.: Petra Bogdan, Patrick Hammann, Udo van Deursen, Rüdiger Cremer - - vorne v.li.: Tobias Mesterom, Paul Breuer, Udo Schroers

Paul Breuer als Vorsitzender der KG konnte 34 Mitglieder begrüßen, so dass die JHV durchgeführt werden konnte. Dann überbrachte er die Glückwünsche der Gesellschaft an das Goldhochzeitspaar Marlene und Josef Katz mit einem wunderschönen Blumenstrauß und zwei Einladungen zur Leckere Jecken-Show im VIP-Bereich.

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder Frank Wermeier und Dieter Ohren (in dessen Lokal wurde die KG gegründet) erhoben sich die Anwesenden von ihren Plätzen und legten eine Schweigeminute ein.

Paul Breuer erstellte einen Rückblick auf das vergangene Jahr und die kommenden Aktivitäten. Weiter stellte der Vorstand sich der Frage, was erwarten die Mitglieder und wie groß ist der Anteil der Mitglieder, die an einem aktiven Vereinsleben interessiert sind. Weiter führte er aus, dass der Verein viele sympathische Mitglieder gewonnen hat, was auch sehr erfreulich ist, aber es auch irritierend für die Schwulen und Lesben ist. Aus diesem Grund gibt es den Gaypartytrain nach Amsterdam und den Schlagermove nach Hamburg.

Zur Situation des Kassierers führte er an, dass seine Arbeiten umfangreicher sind, als wenn ein Geschäftsführer da wäre. Aus diesem Grund wolle man ihm zwei Assistenten zur Seite stellen, die für die Mitgliederverwaltung und für den Verkauf der Karten für die Show zuständig sind.

Erfreulich war der Zugang von sechs neuen Mitgliedern, aber es gab auch fünf Kündigungen und fünf Ausschlüsse wegen Nichtzahlung des Beitrags.

Sein besonderer Dank ging an Rüdiger Cremer, der das Sommerfest finanziell erfolgreich durchführen konnte. Auch wurde Petra Bogdan für die Niers-Paddel-Tour und dem gesamten Team der Gesellschaft für ihren Einsatz am 11.11. gedankt.

Die Leckere Jecke-Show war wieder ein voller Erfolg, aber es hätten noch mehr Gäste anwesend sein können. Auch die Karnevalsfete war ein voller Erfolg, was man leider vom VDZ nicht sagen konnte. Aber hier wird sich der „Schwuppediz“ Patrick Hammann mit neuen Ideen arrangieren.

Schon jetzt kündigte Paul Breuer an, dass er im nächsten Jahr nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung stehe. Da der 2. Vorsitzende Tobias Mesterom sich gut eingearbeitet habe, möchte er ihm gerne das Zepter übergeben.

Der Schatzmeister Franz Wagner gab seinen detaillierten Kassenbericht ab, der auch von den Kassenprüfern als korrekt bescheinigt wurde. Da Franz Wagner aber aus privaten Gründen dieses Amt nicht weiter ausüben kann, musste ein neuer Schatzmeister gewählt werden. Neuer Schatzmeister ist Udo Schrörs, der mit überwiegender Mehrheit gewählt wurde.

Zum Abschluss der Versammlung wurden noch einmal die vorgesehenen Aktivitäten der Gesellschaft bekannt gegeben.

Der aktuelle Vorstand:

  • 1. Vorsitzender: Paul Breuer
    2. Vorsitzender: Tobias Mesterom
    Schatzmeister: Udo Schrörs
    Beisitzende: Petra Bogdan
    Beisitzer: Patrick Hammann
    Beisitzer: Udo van Deursen
    Beisitzer: Rüdiger Cremer

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Jahreshauptversammlung KG „De Leckere Jecke“ 2018"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*