ÖDP wählt neuen Stadtvorstand und entscheidet über Direktkandidaturen zur Landtagswahl

Franjo Schiller, Sprecher der ÖDP in Mönchengladbach und Kandidat für das Amt eines MdL

Der Stadtverband der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) in Mönchengladbach wählt einen neuen Stadtvorstand. Die Neuwahl findet am 22. 12. ab 18:45 Uhr in MG-Rheydt im Ratskeller, Markt, statt.

Ab 19:30 trifft sich im Ratskeller in Mönchengladbach-Rheydt der Kreisverband der Region Düsseldorf und Niederrhein. Neben der Nachwahl von Ersatzdelegierten zum Landesparteitag der ÖDP, die durch das Mitgliederwachstum erforderlich geworden ist, entscheidet die Versammlung über die Aufstellung von Direktkandidierenden im Kreisverband.
Auf der Landesliste der ÖDP NRW ist der Kreisverband durch vier Kandidierende vertreten: Auf Platz 2 durch Jeyaratnam Caniceus, Ratsherr in Kempen, Platz 7 Veronika Berger, ebenfalls Kempen. Auf Platz 10 tritt der ÖDP Kreisvorsitzende, Prof. Dr. Herbert E. Einsiedler aus dem Rhein-Kreis Neuss an.
Die Kandidierenden aus dem Kreisverband komplettiert Franjo Schiller aus Mönchengladbach auf Platz 18 der Landesliste.
Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, dem 22. Dezember 2021 im Ratskeller in Mönchengladbach-Rheydt. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Bestimmungen.