POLIZEI-MG: Einbrecher prallen mit gestohlenem Roller gegen einen Streifenwagen – Festnahme

Foto: POLIZEI

Mönchengladbach (ots) – In der letzten Nacht, gegen 2:40 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge drei Personen im Stadtteil Wickrath, wie sich diese an einem Supermarkt zu schaffen machten. Die Täter hatten sich zuvor vermummt und versuchten, mit einem Brecheisen, die Eingangstüre aufzuhebeln.

Die Polizei eilte mit mehreren Streifenwagen zum Einsatzort und riegelte die Zufahrt zum Supermarkt ab. Als die Einbrecher die Polizei bemerkten, sprangen sie auf zwei bereitstehende Motorroller und versuchten zu flüchten. Dem ersten Täter gelang es, mit seiner Maschine an dem quer stehenden Streifenwagen vorbeizukommen. Der zweite Motorroller, der mit zwei Einbrechern, beide 28 Jahre alt, besetzt war, prallte gegen den Streifenwagen.

Die beiden Täter wollten zu Fuß flüchten, kamen aber nicht weit, da sich beide beim Sturz am Bein verletzt hatten. Einer der Täter erlitt einen offenen Beinbruch und musste dem Krankenhaus zugeführt werden. Der zweite Täter erlitt leichtere Beinverletzungen und konnte dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. Bei dem Einsatz verletzte sich auch ein Polizeibeamter.

Der zuerst geflüchtete Täter ist weiter auf der Flucht. Der Roller mit den verunfallten Tätern war gestohlen. Ferner standen sie unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der Rollerfahrer hat keine Fahrerlaubnis. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht im Bereich Wickrath verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden, Tel. MG 290.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "POLIZEI-MG: Einbrecher prallen mit gestohlenem Roller gegen einen Streifenwagen – Festnahme"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*