Vogelschuß bei der St. Margareten Bruderschaft MG-Hockstein

v.li.: Iris Steffens, Barbara Kremer, Julia Kremer. Foto: Ralf Kremer
Die Frauen-Power in Hockstein geht weiter. Beide Königshäuser sind für 2019 neu besetzt.

Als neue Jungkönigin setzt Ramona Reisson die Serie der Matrosen weiter fort. Mit dem 75 Schuß fiel der Holzvogel von der Stange. Sie wählte Chantal Langen (Trommler-Corps Hockstein) zu ihrer Ministerin und Lukas Venedey (Matrosenzug) zu ihrem Minister.

Bei den Schützen hakte es zunächst etwas. Lange fand sich kein Kandidat, bis Barbara Kremer sich ans Hocksteiner Schützenherz griff. Wie es so üblich ist, hält die Familie zusammen. Barbara schoß mit Tochter Julia und Schwager Ralf Kremer, der Iris Steffens vertrat. Mit dem 100. Schuß flatterte der Vogel zu Boden.

Barbara Kremer ist nun die zweite Königin nach Melanie Tillmann (Königin 2018). Zu ihren Ministerinnen wählte sie Tochter Julia und ihre Freundin Iris Steffens.

Familie Kremer kennt sich mit dem Schützenwesen sehr gut aus. Michael Kremer, Ehemann von Barbara war 2014 Bezirkskönig und Wolfgang Steffens, Ehemann von Iris war Bezirksminister.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Vogelschuß bei der St. Margareten Bruderschaft MG-Hockstein"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*