Wanloer Karnevalsgesellschaft sucht junge Würdenträger für die kommende Session

Der Sommer geht langsam zur Neige und in Wanlo – dem „Klein-Köln an der Niers“ – richten sich die ersten Gedanken bereits auf das Winterbrauchtum.

Die Session 2018/2019 wird besonders lang sein und in Wanlo auch besonders ausgiebig begangen. Im November wird das erste Wanloer Dreigestirn seit 2009 proklamiert werden.

Die Karnevalisten der KG „Wanloer Ströpp“ würden sich aber wünschen, wenn neben den „großen“ Jecken auch wieder ein Kinderprinzenpaar oder -dreigestirn mit aufziehen würde.

„Auf dem großen Prinzenwagen beim Rosenmontagszug haben wir Platz genug für Jung und Alt“, berichtet KG-Präsident Heinz-Gerd Biewer. Und so hoffen die Wanloer Narren darauf, dass sich bis zur Proklamation am 17. November noch ein junges Prinzenpaar oder sogar ein Kinderdreigestirn meldet, welches vielen tollen Veranstaltungen während der langen Session in Wanlo miterleben möchte.

Für die große Wanloer Prinzengarde, in der viele Kinder und Jugendliche tanzen, wäre dies besonders schön.

Text und Foto: Wanloer Ströpp

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Wanloer Karnevalsgesellschaft sucht junge Würdenträger für die kommende Session"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*