Meldestellen: Freie Sprechzeit im Vitus-Center jetzt donnerstags

Rund 900 Termine bei Sonderöffnung am vergangenen Freitag.

Wie bereits angekündigt wird die freie Sprechzeit in der Meldestelle Vitus-Center von Dienstag auf Donnerstag verlegt. Die nächste Möglichkeit, ohne Terminvereinbarung im Vitus-Center Meldeangelegenheiten zu erledigen, ist am Donnerstag, 6. Juni, von 9 bis 17 Uhr. Die Ausgabe der Wartemarken startet um 8 Uhr. Die Meldestelle Rheydt ist weiterhin montags von 8 bis 15:30 ohne Terminvereinbarung geöffnet.

Am vergangenen Freitag (31. Mai) hatten sechs Meldestellen am Brückentag geöffnet, damit die Bürgerinnen und Bürger fertige Ausweisdokumente abholen konnten. Von den 1.000 zur Verfügung stehenden Terminen wurden 900 genutzt.

Um das Personal effektiver einsetzen zu können, konzentriert die Stadtverwaltung die Meldestellen ab dem 10. Juni auf fünf Standorte: Vitus-Center, Rathaus Rheydt, Neuwerk, Giesenkirchen und Wickrath. In Odenkirchen werden dann nur noch fertige Ausweisdokumente nach Terminvergabe ausgegeben, die Standorte Hardt und Rheindahlen bleiben für sechs Monate geschlossen. Noch in Hardt und Rheindahlen beantragte Dokumente können dann im Vitus-Center abgeholt werden.

In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass Außenstellen wegen Personalausfällen ungeplant tage- oder wochenlang geschlossen werden mussten. Dies soll mit der Bündelung der Kräfte zukünftig vermieden werden.
Der Fachbereich Bürgerservice weist darauf hin, dass man nicht persönlich in die Meldestelle kommen muss, um sein Dokument abzuholen. Wer dazu nicht in der Lage ist, kann dies auch von einer bevollmächtigten Person erledigen lassen. „Sollte das auch nicht möglich sein, finden wir im Einzelfall eine Lösung“, sagt Fachbereichsleiter Hardy Drews.

7 - 1

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!

Kommentar hinterlassen zu "Meldestellen: Freie Sprechzeit im Vitus-Center jetzt donnerstags"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*