1.100 Freizeitradler und WDR 4 Sommer Open Air auf dem Rheydter Marktplatz

Mehr als 1.100 Teilnehmende sind bei der diesjährigen NRW-Radtour dabei und werden am Donnerstag, 7. Juli, auf dem Rheydter Marktplatz ankommen. (© Bernd Hegert)

Die NRW-Radtour kommt am 7.7. nach Rheydt – und mit ihr das kostenlose WDR 4 Sommer Open Air.

Bei Kölschpop der Bands Cat Ballou und Planschemalöör werden musikbegeisterte Mönchengladbacher*innen und rund 1.1000 Tour-Teilnehmende gemeinsam den Tag ausklingen lassen.

Rund 52 km werden die 1.100 Fahrradfahrer*innen der NRW-Radtour in den Beinen haben, wenn sie am kommenden Donnerstag, 7. Juli auf dem Rheydter Marktplatz eintreffen. Um kurz nach 18 Uhr wird der Tross am Ziel der ersten Tagesetappe in Rheydt erwartet und dort unter anderem von Oberbürgermeister Felix Heinrichs begrüßt. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich auf den Rheydter Marktplatz eingeladen – zumal dort um 19 Uhr das WDR 4 Sommer Open Air stattfindet, das der Radiosender im Rahmen der Tour veranstaltet.

Bei freiem Eintritt wird für alle Interessierten und Musikbegeisterten Kölsch-Pop vom Feinsten geboten. Die vier Kölner Jungs von Cat Ballou zelebrieren offenen und ehrlichen Lokalpatriotismus, der auch weit über die Kölner Stadtgrenzen hinaus beliebt ist. Die junge Band Planschemalöör mit dem markanten Gesang des Frontmanns Juri wird niemand vergessen, der sie einmal live erlebt hat.

WestLotto, die NRW-Stiftung und WDR 4 veranstalten bereits im zwölften Jahr diese Großveranstaltung für Freizeitradler. Die NRW-Radtour 2022 startet in Jülich und führt an vier Tagen über 245 Kilometer entlang von Erft, Wurm und Rur sowie durch das Dreiländereck. Eine Nacht verbringen die Teilnehmer in Mönchengladbach, zwei weitere in Aachen.

Begleitet wird die Gruppe von ADFC-Scouts, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei. Entlang der Strecke machen die Veranstalter auch auf Naturschutz- und Kulturprojekte aufmerksam, die von der NRW-Stiftung mit Lotterieerträgen von WestLotto unterstützt werden. Dazu gehören in Mönchengladbach unter anderem die Schriefersmühle, Brandts Kapelle, der Burgturm Odenkirchen sowie der Schmölderpark. Weitere geförderte Projekte in der nahen Umgebung sind Schloss Dyck in Jüchen und Schloss Liedberg in Korschenbroich.