12 Einbrüche im Stadtgebiet

12 Einbrüche im Stadtgebiet

riegelvorWährend der Weihnachtsfeiertage wurde 12 Einbruchstatorte bekannt.
Dabei handelt es sich in drei Fällen um Lauben in Kleingartenvereinen; am Vereinsheim der Kleingartenanlage Alsbroich auf der Badenstraße in Mönchengladbach wurde die rückwärtige Tür aufgebrochen und aus dem Schankraum Spirituosen sowie ein Sparschwein entwendet.
An einem Fahrradgeschäft in der Rheydter Innenstadt wurde in der Nacht zum 26. Dezember die Glastür eingeschlagen und 5 Fahrräder aus der Ausstellung entwendet. Zeugen werden um Hinweise an die Polizei Mönchengladbach unter 02161-290 gebeten.

An Heiligabend versuchten zwei unbekannte männliche Personen, in ein Mehrfamilienhaus an der Emil-Wienands-Straße in Mülfort einzudringen.
Sie flüchteten, nachdem sie zuvor eine Mülltonne unter ein Fenster gestellt und dieses eingeschlagen hatten. Sie wurden beschrieben als Anfang 20, ca. 180 cm groß, einer führte einen Rucksack mit, der zweite trug eine dunkle Trainingsjacke mit der hell abgesetzten Zahl „4“.

Am ersten Weihnachtsfeiertag schlugen zwei unbekannte Täter an der Rückfront eines Einfamilienhauses in MG-Hehn eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Haus. Sie stahlen diverse Schmuckstücke und verließen das Objekt auf gleichem Wege. Eine Beschreibung der Beute wie auch der Täter selbst liegt noch nicht vor.