41-Jährige sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen

Eine 41-jährige Frau ist bereits am Mittwoch, 2. August, gegen 7.30 Uhr an der Oskar-Kühlen-Straße von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt worden.

Nach eigener Aussage habe die Frau das dortige Parkhaus nach links in Richtung Postgasse gehend verlassen, als sie im Vorbeigehen von zwei Männern in einen Hauseingang gezogen wurde. Einer von beiden habe sie am Arm festgehalten, während der andere sie gegen die Hauswand drückend, unter anderem an der Brust und im Intimbereich angefasst haben soll. Erst als ein Unbeteiligter aus seinem Auto heraus die Männer aufforderte, die Frau in Ruhe zu lassen, ließ das Duo kurz von ihr ab, so dass die 41-Jährige fliehen konnte.

Die Männer kann sie wie folgt beschreiben: Einer war etwa 1,70 Meter groß, von schmaler Statur, dunklerer Teint. Er trug ganz kurz rasiertes Haar, sowie einen Dreitagebart und eine schwarze Jogginghose mit einem T-Shirt. Der andere war etwa 1,85 Meter und auffallend dünn. Er trug kurze, schwarze Haare, einen Kinnbart sowie eine blaue Jeans. Beide sollen insgesamt einen ungepflegten Eindruck gemacht haben.

Die Polizei Mönchengladbach bittet mögliche Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 02161-290 zu melden.
Außerdem wird der Fahrer eines vermutlich roten Autos, der von außen eingriff, gebeten sich zu melden. (cr)

0 - 1

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!