A-CAPPELLA-KONZERT DER EXTRAKLASSE

copyright: Nick Begbie

Der Förderkreis „Geistliche Musik in St. Helena“ lädt herzlich ein:

Pfarrkirche St. Helena, Mönchengladbach-Rheindahlen

Sonntag, 7. November 2021 um 17.00 Uhr

 
A-CAPPELLA-KONZERT DER  EXTRAKLASSE mit dem Ensemble amarcord aus Leipzig

‚amarcord‘ – das sind fünf Männerstimmen in faszinierender Abstimmung von Harmonie und Klang, mit virtuoser Gesangskunst und musikalischer Poesie, mal ernst, sakral und feierlich, mal humorvoll, beschwingt und verjazzt.

Dafür wurden die Sänger -Wolfram Lattke (Tenor), Robert Pohlers (Tenor), Frank Ozimek (Bariton), Daniel Knauft (Bass) und Holger Krause (Bass) bei über 1.500 Konzerten in mehr als 50 Ländern der Welt bejubelt und zählen zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland.

Die zweifachen ECHO-Klassik-Preisträger präsentieren A-cappella-Gesang in höchster Perfektion. Mühelos bewegt sich das Quintett durch die Gesänge des Mittelalters, der Renaissance, des Barocks, der europäischen Romantik und der Moderne sowie durch die Arrangements von Volksliedern und Jazzstandards. amarcord setzt besonders in der Szene der Alten Musik interpretatorisch wie programmatisch internationale Maßstäbe und wurde dafür u.a. mit einem International Classical Music Award ausgezeichnet.
Mehr Informationen über das Ensemble erhalten Sie hier: www.amarcord.de

amarcord konzertiert mit diesem Konzert zum vierten Mal in der St. – Helenakirche, MG-Rheindahlen.
Zur Aufführung gelangen Werke von T. Tallis, W. Byrd, F. Poulenc und die „Messe pour les convents“ von Francois Couperin für Gesang und Orgel (zusammen mit Reinhold Richter an der Seifert-Orgel) sowie ausgewählte Vokalwerke von Josquin Desprez anlässlich seines 500. Todestag.

Dieses Konzert wird unter Anwendung der 3G-Regelungen durchgeführt, d.h. alle Genesenen, Geimpften oder negativ Getesteten (Test höchstens 48 Stunden alt) können mit entsprechendem Nachweis und ohne Voranmeldung kommen. Auch gibt es keine Beschränkung mehr, was die Sitzplatzwahl angeht (freie Platzwahl).

Einlass ab 16.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei – Die Kollekte am Ausgang ist für die Kirchenmmusik an St. Helena bestimmt.
Weitere Informationen auch unter www.helenamusik-rheindahlen.de