Aktionswochenende zum Einbruchschutz – „Riegel vor! Sicher ist sicherer“

copyright: Polizei

Die Tage werden kürzer und die dunkle Jahreszeit beginnt. Einbrecher steigen zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit in die vier Wände anderer ein, aber im Herbst und Winter machen sie sich die früh einbrechende Dunkelheit besonders gern zu Nutze. Eines ist allen Einbrechern gemein: sie nutzen jede Gelegenheit und haben es eilig.

Ein Einbruch kann den Alltag eines jeden Betroffenen entscheidend verändern.

Deshalb „Sichern Sie Ihr Zuhause – damit es Ihr Zuhause bleibt!“ Um zu wissen, wie das effektiv funktioniert, führt die Polizei NRW schon zum elften Mal das landesweite Aktionswochenende „Riegel vor!“ gegen Wohnungseinbruch durch. In

2023 findet dieses vom 27. bis 29. Oktober statt.

Das Team der Kriminalprävention der Polizei Mönchengladbach steht das ganze Jahr über zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungstermins bei Ihnen Zuhause zur Verfügung. Wenn Sie also neugierig und offen für Empfehlungen sind, wie Sie Ihre eigenen vier Wände sicherer machen können, um sich in ihnen weiterhin geborgen zu fühlen, rufen Sie unter 02161-2912513 an.

Außerdem verteilen unsere Ansprechpartner auf diversen Parkplätzen im Stadtgebiet „Beratungsgutscheine“ für eine technische Beratung zum Einbruchschutz.

Wo in den letzten sieben Tagen im Stadtgebiet Einbrüche stattgefunden haben, zeigt Ihnen unser Wohnungseinbruchsradar: https://moenchengladbach.polizei.nrw/artikel/wohnungseinbruchsradar-5

Die wichtigsten Tipps und Hinweise zum Thema Wohnungseinbruch sind:

  • 1. Fenster nicht auf Kipp lassen, wenn man das Haus verlässt. Ein auf Kipp stehendes Fenster ist für den Täter wie ein offenes Fenster.
  • 2. Haustür bei Verlassen (auch nur für kurze Zeit) immer abschließen statt nur zuziehen.
  • 3. Größere Bargeldbeträge sollten auf keinen Fall zu Hause aufbewahrt werden.
  • 4. Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück.
  • Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Polizei.
  • 5. Technische Sicherungen wirken abschreckend. Das zeigen auch die Zahlen in dem Bereich. Weit über ein Drittel aller Einbrüche scheitern bereits an einer guten Sicherung der Häuser oder Wohnungen. Die Polizei empfiehlt daher eine mechanische Sicherung aller Fenster und Türen, damit ungebetene Gäste erst gar nicht hineinkommen.

Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Polizei. (cr)

Weitere Informationen, Hinweise und Materialien zur Kampagne „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ finden Sie hier: https://polizei.nrw/artikel/riegel-vor-sicher-ist-sicherer

3 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!