Altenheim Windberg: Themenabend „Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht“

Das Städtische Altenheim Windberg an der Marienburger Straße 39 (41063 Mönchengladbach) bietet am Donnerstag, 28. Juli, um 18.30 Uhr einen Vortrag zum Thema: „Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht“ an. Die Dozentin Heike Jurgschat-Geer, Beraterin im Gesundheitswesen, informiert über die Grundlagen des Betreuungsrechtes im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Fürsorge.

Gesundheit ist ein hohes Gut. Aber durch Unfall oder Krankheit kann man schnell in die Situation kommen, wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. Wer trifft dann die Entscheidungen, wer kümmert sich um die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse?

An dem Abend werden die Teilnehmer Informationen darüber erhalten, was sie wie vorsorglich regeln können und sollten. Außerdem werden ihnen die juristischen Grundlagen, die zu mehr Autonomie für die Betroffenen führen sollen, vorgestellt. In lockerer Vortragsatmosphäre gibt es die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen und eigene Fragen zu stellen.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter Telefon 02161-6363711 wird gebeten.