Am Wochenende: HORST – das Festival

HORST ist wieder hier und lässt die Erde beben…!

pjk-django3000-19Weit über die Grenzen von Mönchengladbach fiebern die Fans dem Festival bereits entgegen. Gegen 16:30 wird auf dem Platz hinter dem Mönchengladbacher Bahnhof der Opener „KMPFSPRT“  loslegen. Danach folgen auf der Bühne „da vorne“ Schlag auf Schlag Namen wie Go Go Berlin,  Jupiter Jones, Claire, Prince Pi. Auf der Bühne „dahinten“ stehen ab 17:00 Uhr Doreen Skies, Fiort, japanische Kamfhörspiele, Hundreth.

Daneben gibt es im Kulturzelt einen bunten Mix  aus Poesie, Kabarett, Comedy, Musik und Performances. So wird auch MG Kitchen dort vetreten sein.

An die Fussballfans ist natürlich auch gedacht: Am Samstag wird das Spiel um den dritten Platz übertragen, das WM-Finale wird natürlich am Sonntag ab 21:00 Uhr live auf HORST übertragen. Hierzu ist extra das WM-Camp  vom Hockeypark umgezogen. Für den  Bereich Public Viewing ist freier Eintritt angesagt.

Die Stimmung unter den Fans wird mit Sicherheit nicht schlechter als letztes Jahr sein!

 

pjk-impressionen-01Jupiter Jones sagte  zur Freude der Besucher kurzfristig noch die Teilnahme zu. Sie waren zunächst nicht für das Line-up vorgesehen. Aufgrund des Wechsels von Sänger Nicholas fiel der Auftritt in Heinsberg aus. Die HORST-Organisatoren ließen sich die Chance nicht entgehen und verpflichteten die Gruppe mit dem neuen Sänger Sven Lauer. Claire ist gerade erst  vom South by South West Festival in Texas zurück. Mit ihrem Synthpop, Electronic- Pop, halftime Beats, Hip Hop und irgendwie auch Indie wollen sie das Festivalgelände  erbeben lassen. So wird der Freitag sicherlich ein voller Erfolg werden.

Tagestickets sind noch an den bekannten Vorverkaufsstellen  erhältlich.  Das HORST-Team erwartet insgesamt am Wochenende auf dem Gelände etwa 16.000 Besucher.  Mal schauen, ob wir in diesem Jahr einen Blick hinter die Kulissen werfen dürfen. Es bleibt zu hoffen, dass Petrus gnädig ist und dem Veranstalter gutes Wetter beschert.

Das Line-up für das Festival…

running-order

Kommentar hinterlassen zu "Am Wochenende: HORST – das Festival"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*