Bitte um Unterstützung an Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD 

Saskia Esken, MdB | Bildnachweis Fabian Hensel PhotographySaskia Esken, MdB | Foto: Fabian Hensel Photography

Sehr geehrte Frau Esken,

in der letzten Zeit wird die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben.
Jüngere und gut gebildete gegen alte verkrustete Denkbilder werden durch mangelnde Erklärung der Politik zu Gegnern.
Im Bereich Verkehr durch eine mangelnde Umwelt und Klimapolitik. Eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h in Innenstädten ist nur ein Wunsch vieler Ihrer Wähler. Ich würde mir wünschen, dass im Sektor Verkehr die Anstrengungen endlich in die öffentlichen Verkehrsmittel umgeleitet werden.

Weiterhin Flächen zu Gunsten des Straßenverkehrs zu versiegeln ist nicht mehr zeitgemäß. 
Bitte setzten Sie sich dafür ein, dass das vorhandene Straßennetz schlicht repariert und nicht weiter ausgebaut wird. Auch wenn die aktuellen Angriffe auf die Bahn in Teilen für Verunsicherung sorgen, sollte dennoch hier der Focus des Ausbaus und der Modernisierung liegen.

Vielen Dank für die Wahrnehmung dieser Meinung.

Mit freundlichem Gruß 
Silvia Erbrath 

1 - 0

Danke für Ihre Abstimmung!

Sorry, Sie haben schon abgestimmt!