Baubeginn des Immissionsschutzwalles in Wanlo steht bevor

[pmg] Die Tagebaubetreiberin RWE Power AG hat den Baubeginn für den Immissionsschutzwall am Tagebaurand südlich von Wanlo angekündigt.
Noch im November will das Unternehmen mit den bis zu einem Jahr andauernden Baumaßnahmen beginnen.
Nachfragen oder Meldungen können an die zuständige Bergverwaltung bei der Bezirksregierung Arnsberg, Standort Düren, unter der Rufnummer 02421-94400 und an die RWE Power AG, Köln, unter der Rufnummer 0221-4800 gerichtet werden.