Bürgerbeteiligung zum Wirtschafts- und Strukturprogramm: Zweites Revier-Forum am 2. November findet digital statt

Am 2. November wird das zweite Revier-Forum von 18.00 bis 20.30 Uhr als digitale Veranstaltung durchgeführt.

Ziel des zweiten Revier-Forums ist es, gemeinsam an der Beteiligungscharta für das Rheinische Revier zu arbeiten.
Die sogenannte „Revier-Charta“ soll die Leitlinien für die zukünftige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger im Rheinischen Revier enthalten. Sie soll als eigenes Kapitel in die neue Version des Wirtschafts- und Strukturprogramms (WSP) einfließen.

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier: https://eveeno.com/revier-forum.
Alle Informationen zur Bürgerbeteiligung zum Wirtschafts- und Strukturprogramm findet Sie hier:
https://www.unser-zukunftsrevier.de.

Hintergrund
Mit dem im Dezember 2019 veröffentlichten WSP 1.0 wurde durch die Zukunftsagentur gemeinsam mit ihren Gesellschaftern und zahlreichen Experten ein Leitfaden für die künftige Entwicklung des Rheinischen Reviers und der dazugehörigen Förderkulisse formuliert.
Um zu gewährleisten, dass die dort beschriebenen Zukunftsfelder und vorgeschlagenen Handlungsoptionen von der Region getragen werden, ist von Anfang an eine Beteiligung der zivilgesellschaftlichen Gruppen und der Bürgerschaft sowie der Träger öffentlicher Belange geplant worden.