Der Wasserturm Viersener Straße und das Wasserwerk Helenabrunn laden zu einem Besuch ein

WasserturmDer Wasserturm an der Viersener Straße öffnet am 05. April 2014 wieder seine Pforten für Besucher.
Um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr und 12:00 Uhr werden an jedem ersten Samstag im Monat kostenlose Besichtigungen angeboten. Wer nach 234 Stufen nicht aus der Puste gekommen ist, wird mit einem herrlichen Ausblick über die Stadt belohnt.
Wie das Wasser vom Turm in den Hahn gelangt und wie viele Badewannenfüllungen in den Wasserbehälter passen, konnten kürzlich auch die Geschwister Simon (8) und Amelie (6) bei einer Führung durch den Jugendstil-Wasserturm in Erfahrung bringen. Für einen Ausflug mit Familie oder Freunden bietet sich außerdem das Außengelände vom Wasserwerk Helenabrunn an.
Es ist von April bis September jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Besucher geöffnet.

 

Der Wassererlebnispfad mit neu gestalteten Informationstafeln vermittelt Wissenswertes und Unterhaltsames zum Thema „Wasser“ inmitten eines schön angelegten Steingartens. Muskelkraft ist gefragt, wenn die Besucher mit Hilfe der archimedischen Spirale selber Wasser befördern wollen.
Der Wasserturm Rheindahlen lädt ebenfalls bis einschließlich September jeden ersten Samstag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr zu einem Besuch in sein archäologisches Museum ein.
Führungen durch die Dauerausstellung „400.000 Jahre Vergangenheit Rheindahlen“ werden Besuchern von Hobbyarchäologen angeboten.