„Frauen verblühen, Männer verduften“

Foto: Peter Vollmer

Kabarett mit Peter Vollmer am Freitag, 8. April, 20 Uhr im TIG
Etliche Männer verduften, aber einer kommt zurück, sogar nach etlichen Jahren mal wieder nach Mönchengladbach: Peter Vollmer. Diesmal gastiert der Kabarettist am Freitag, 8. April, mit der lang ersehnten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms „Frauen verblühen, Männer verduften“ im TIG – Theater im Gründungshaus. Beim Mann in der Lebensmitte besteht nämlich weiterhin akute Fluchtgefahr. Er kann es sich nicht als Golf spielender Genießer mit Bauchansatz, Komfortlimousine und Zweitfrau gemütlich machen; er quält sich im Hamsterrad der Fitnessmühle und spricht das Mantra: „Ich möchte niemals auseinandergehen.“ Für eine heiße Liebesaffäre fehlt ihm die Zeit, denn er muss noch zur Kosmetikerin. Und an jeder Ecke lauert ein Arzt oder Apotheker mit einem neuen Lifestyle-Medikament — doch leider zu spät. Denn was an Geld übrig war, ist längst für die Haarverpflanzung draufgegangen. Da fragt sich auch Peter Vollmer, ob es nicht höchste Zeit ist, diesem unwürdigen Leben zu entfliehen. Vorher aber nimmt er sich und seine Altersgenossen noch einmal ins Verhör: Gibt es wirklich nichts Wichtigeres als die Frage nach der eigenen Rente, dem richtigen Joggingschuh und dem dazu passenden Rotwein? Wir wollten doch mal die Welt verändern — jetzt gehen wir schon zufrieden ins Bett, wenn wir es geschafft haben, den Müll in die richtige Tonne zu werfen. Ein Höhepunkt im TIG-April.

TIG – Theater im Gründungshaus, Eickener Straße 88, MG

Eintrittspreise: VVK 17,50, AK 19, erm 14,50 Euro
Karten können telefonisch unter 02161/1858280 oder persönlich im TIG Theater-Bistro
(Di-Fr von 17 bis 20 Uhr) reserviert werden.
Außerdem gibt es Karten bei ADticket und online über www.tig-mg.de