Freie Fahrt für die Jugend: Karten gibt’s am 29. und 30. Mai

Am Mittwoch, den 19. Juli, heißt es wieder: Freie Fahrt für die Jungend! Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie organisiert in Kooperation mit der NEW’ AG den diesjährigen Tagesausflug mit dem Bus in den Spielpark IRRLAND, Kevelaer und lädt Mönchengladbacher Familien und Kinder ein, teilzunehmen. Für das leibliche Wohl stellt die NEW für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Mittagsimbiss zur Verfügung. Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie trägt die Eintrittsgelder und gewährleistet die Betreuung der Aktion.

Von den Teilnehmern wird eine Schutzgebühr in Höhe von 1 Euro pro Person erhoben. Eingeladen zu dieser Fahrt sind Familien mit Kindern und Kindergruppen. Es ist zu beachten, dass von den Veranstaltern keine Einzelaufsicht durchgeführt wird. Aus diesem Grund können nur Kinder in Begleitung mitfahren.

Familien können sich am Montag, 29. Mai, und am Dienstag, 30. Mai, Tickets für den beliebten Ausflug sichern – denn die 1.000 Karten sind meist schnell vergriffen:

Vorverkauf am 29.05.17:
Rathaus Rheydt, Raum 02 (Eingang B Limitenstraße 40)

Vorverkauf am 30.05.17:
Verwaltungsgebäude Oberstadt, Familienbüro ( Eingang Sandradstraße)

Der Vorverkauf startet jeweils um 9 Uhr. Bei der Anmeldung an der Vorverkaufsstelle gibt es die Teilnehmer-Tickets und einen Flyer mit allen wichtigen Infos zur An- und Abreise.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich für eine Haltestelle fest anmelden. Bei der Fahrt müssen sie auch an dieser Haltestelle mit der angemeldeten Personenzahl einsteigen. Ein Zustieg an einer anderen Haltestelle oder mit mehr Personen als angemeldet, ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

In dem Kostenbeitrag von 1 Euro sind die Hin- und Rückfahrt im Bus nach Kevelaer, der Eintritt in das IRRLAND und der Mittagsimbiss inbegriffen. Die Rückfahrt ist um 15:45Uhr.

Fragen zur Freien Fahrt beantwortet Nina Wagner vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach, Tel  02161/25-3374, E-Mail: nina.wagner@moenchengladbach.de.