Geländewagen rammt stehenden Mietwagen und flüchtet

PolizeiEin Viersener stand heute gegen 01:30 Uhr mit seinem Mietwagen, einem silbernen Dacia, auf der Bachstraße Ecke Pongser Straße an der Rotlicht zeigenden Ampel und wartete.

Im Rückspiegel sah er, dass sich ein Fahrzeug näherte.

Was er nicht erwartete hätte war, dass dieses Fahrzeug ohne  jeglichen ersichtlichen Grund auf seinen Pkw auffuhr und dabei einen erheblichen Schaden verursachte.

Als der Viersener aussteigen wollte, um sich mit seinem Unfallgegner auseinanderzusetzen, setzte der große schwarze, mit zwei Personen besetzte Wagen zurück und flüchtete über die Pongser Straße vom Unfallort.

Der Viersener fuhr noch ein Stück hinterher, verlor das Fahrzeug  aber aus den Augen.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich aller  Wahrscheinlichkeit nach um einen schwarzen Geländewagen mit einem an der Front angebrachten Rammschutz, auch “Kuhfänger” genannt.

Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise zu einem entsprechenden  Fahrzeug unter Telefon 02161-290.