KFH-Gastronomie: Investoren ziehen Bewerbung zurück-
das Team Anthony Sarpong, Dr. Behrus Salehin und Patrick Herrmann wirft hin

Auf Basis eines europäischen Ausschreibungsverfahrens war in der Aufsichtsratssitzung vom 6. Februar 2018 das Team Anthony Sarpong, Dr. Behrus Salehin und Patrick Herrmann als zukünftige Gastronomen für die Kaiser-Friedrich-Halle ausgewählt worden.
Im Fokus hierbei stand die Konzeption für eine moderne Gastronomie in der KFH.
Die MGMG hat auftragsgemäß gemeinsam mit der Vorgründungsgesellschaft der Gewinner des Ausschreibungsverfahrens einen entsprechenden Vertrag ausgehandelt.

Es hatten sich neun ernsthafte Bewerber auf die Ausschreibung beworben, von denen fünf in das engere Auswahlverfahren kamen. Alle Kandidaten erhielten Führungen durch die Halle und die Möglichkeit für Kennenlerngespräche. Nach intensiven Diskussionen im Aufsichtsrat wurden fünf der Teilnehmer zu einem Gesprächstermin zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden, OB Hans Wilhelm Reiners, dem Geschäftsführer der MGMG und dem Gastgewerbe Beratungs Service der DEHOGA eingeladen.

Nach den Gesprächen und eingehenden Diskussionen um die Anforderungen sowie Prüfung im Aufsichtsrat hatten sich zwei hochkarätige Kandidaten gemeinsam mit ihren Investoren bei der Aufsichtsratssitzung am 24. Januar 2018 vorgestellt. Es ging darum, einen langfristigen Partner für die Kaiser-Friedrich-Halle zu finden, der Summen in das Restaurant investiert, um dieses als einen besonderen gastronomischen Ort unserer Stadt zu machen. Ergänzend dazu war es wichtig, dass auch die Hallengastronomie den breiten Anforderungen (von Pausengastronomie bis zur Gesamtversorgung der Halle) entspricht.

Die Investorengruppe konnte nun wider Erwarten abschließend intern keine Einigkeit über die Finanzierung und das gastronomische Konzept erzielen.
Daher hat die Gruppe die Bewerbung in dieser Woche zurückgezogen. Anthony Sarpong prüft, ob er die Finanzierung seines Konzeptes auf einem anderen Weg umsetzen kann.

Die MGMG bedauert, dass es zu dieser Entscheidung kam. Sollte kurzfristig kein anderer Gastronom gefunden werden, würde die MGMG die Gastronomie erneut europaweit ausschreiben, damit die Wiedereröffnung des Restaurants in der KFH zeitgerecht erfolgen kann.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "KFH-Gastronomie: Investoren ziehen Bewerbung zurück-
das Team Anthony Sarpong, Dr. Behrus Salehin und Patrick Herrmann wirft hin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*