Lkw verliert rund 8 Tonnen schweres Maschinenteil

Lkw verliert rund 8 Tonnen schweres Maschinenteil

owan_autobahnauffahrtAuf dem Anhänger eines Mönchengladbacher Lkw, der heute gegen 09:30 Uhr von der Waldnieler Straße auf die A 61 auffahren wollte, löste sich beim Abbiegen als Folge einer unzureichenden Ladungssicherung ein rund 8 Tonnen schweres Maschinenteil und stürzte auf die Fahrbahn.

Glücklicherweise kamen hierbei keine Menschen zu Schaden, es entstanden lediglich dem Gewicht der Maschine entsprechende Schäden auf der Fahrbahn.
Bei einer Überprüfung des Lkw stellte sich heraus, dass sich auf der Ladefläche der Zugmaschine ein zweites, baugleiches Maschinenteil befand, welches ebenfalls nicht ordnungsgemäß gesichert war.
Beide Maschinenteile wurden für den Weitertransport durch einen Kran auf einen Ersatz-Lkw verladen.
Der Lkw-Fahrer und der für die Verladung Verantwortliche der Maschinenbaufirma müssen nun mit Bußgeldern rechnen, entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.