Mönchengladbach zeigt Einigkeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus [mit Video]

Einigkeit herrschte unter den mehr als 200 Demonstranten, die sich zu einer Kundgebung vor dem Hauptbahnhof in Mönchengladbach versammelten.

Mönchengladbach gedenkt der Opfer in Hanau

Sie zeigten deutlich: In unserer Stadt ist kein Platz für Rassismus.
Eindrucksvoll bezeugten dies die anwesenden Parteien und Bürger in ihren Reden, Trauer und Betroffenheit ob der scheußlichen Tat in Hanau war deutlich spürbar.
Der Demonstrationsmarsch zum Sonnenhausplatz verlief ruhig und ohne Zwischenfälle, die Polizeipräsenz war groß.