Neue Verbund-App bietet kundenfreundlichen Nahverkehrsservice

Mit der überarbeiteten Mobilitäts-App verbessern die NEW und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ab sofort ihren Service für die Kunden in der Region. Die App ist der neue digitale Reisebegleiter mit vielen zusätzlichen Funktionen. Von der schnellen Fahrplanauskunft bis zur Standardabfrage für regelmäßige Verbindungen sind zahlreiche Auskünfte möglich. Einer der Vorteile ist der stark vereinfachte Kauf von Tickets beispielsweise aus der Fahrplanauskunft heraus.
Nutzer können die App personalisieren, indem sie persönliche Favoritenfunktionen einrichten.

Durch die Auswahl von Orts-, Haltestellen- oder Linienfavoriten können wichtige Verbindungen zu gespeicherten Orten direkt angezeigt werden.
Die Pendlerfunktion ist für tägliche Verbindungen geeignet.
Mit dem Ticketfavoriten können Fahrgäste häufig genutzte Fahrtickets als Favoriten speichern und bei Bedarf schnell aufrufen und kaufen.
In einigen Wochen bietet die App zusätzlich den Tarifcheck an. Damit können Nutzer die Merkmale ihres Abotickets inklusive des gewählten Geltungsbereiches in der App hinterlegen.
Sucht sich ein Abokunde eine Verbindung aus, die seinen Geltungsbereich überschreitet, wird ihm direkt der Kauf eines Zusatztickets angeboten.
Der Ticketkauf wird auch ohne Registrierung möglich, bei dem der Fahrgast bequem per Online-Zahlverfahren die Fahrkarte bezahlt.
„Im ÖPNV sind Smartphones und Tablets eine der wichtigsten Kontakte zum Kunden. Deshalb entwickeln wir gemeinsam mit dem VRR die App kontinuierlich weiter, um Fahrplanauskunft oder Ticketkauf unter einer gemeinsamen Oberfläche zu bündeln“, so Wolfgang Opdenbusch, Geschäftsführer der NEW mobil und aktiv Mönchengladbach und Viersen.
pmnew