Neuer Bürgertreff in Rheydt-Mitte – ETAGE ZWO öffnet die Türen

Etage-ZwoDas erste Veranstaltungsprogramm hat jetzt die ETAGE ZWO für den März vorgelegt.

ETAGE ZWO ist ein neuer Bürgertreff in Rheydt-Mitte auf der Waisenhausstraße 16. Zwei Etagen des Gebäudes stehen ab sofort als Veranstaltungs- und Tagungsort für soziale, ökologische und kulturelle Themen und Aktivitäten zur Verfügung.

ETAGE ZWO ist ein Projekt der Bürger-Aktion Umweltschutz Mönchengladbach e. V. (BAUM) und der Transition Town Initiative Mönchengladbach in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Rheydt. Die Räume auf der Waisenhausstraße werden unentgeltlich vom SKM – Katholischer Verein für soziale Dienste in Rheydt e. V. – zur Verfügung gestellt, Organisation und Programmgestaltung verantworten die Ehrenamtler der beiden Initiativen.

 

 

„Es wird viel gebaut in Rheydt-Mitte, um das Quartier zu verschönern. Mit dem neu gestalteten Marktplatz gibt es wieder einen attraktiven Mittelpunkt. Für das Leben im Stadtteil sorgen aber nicht Bauten, sondern die Menschen“, erklärt Walter Jost, Sprecher der Transition Town Initiative Mönchengladbach. „In anderen Stadtteilen tut sich schon eine Menge. In Rheydt-Mitte haben wir noch Nachholbedarf.“

So gibt es wenig Möglichkeiten für kleinere Vereine und Initiativen, geeignete Tagungsräume in der Ortsmitte zu finden. Diese Lücke will ETAGE ZWO jetzt füllen. Darüber hinaus können Informations- und Vortragsveranstaltungen, Seminare, Workshops, Ausstellungen, Lesungen und anderes hier stattfinden.

„ETAGE ZWO soll ein Ort zur Förderung von bürgerschaftlichem Engagement im weitesten Sinne sein“, ergänzt Sabine Cremer, stellvertretende Vorsitzende der BAUM. „Wir wollen zu einer weiteren Vernetzung der bestehenden Vereine, Initiativen und Institutionen beitragen und neue Aktivitäten anregen und fördern.“

Im März finden im Bürgertreff die Mitgliederversammlung der BAUM und ein Treffen des Arbeitskreis Sauberkeit der Stadteilkonferenz Rheydt mit den Clean-up-Umweltpaten statt. Eine feste Einrichtung wird der Rheydter Spieletreff werden, bei dem Erwachsene und Jugendliche in geselliger Runde Brett- und andere Gesellschaftsspiele kennen lernen und spielen können.

Die Finanzierung auf der Waisenhausstraße 16 ist bis September durch das Projekt „Soziale Stadt Rheydt“ gesichert. Für die Zeit danach werden bereits jetzt zweckmäßige Räume für einen Bürgertreff in der Rheydter Innenstadt gesucht.

Wer eine Tagungsmöglichkeit für den eigenen Verein oder einen Raum für eine Veranstaltung sucht, kann bei ETAGE ZWO anfragen: Telefonisch unter 02166-45 66 100 oder per Mail an etagezwo@web.de.
Weitere Informationen im Internet findet man unter www.etagezwo-rheydt.de.vu