Öffentlichkeitsfahndung nach Raubdelikt

Gesuchter Tatverdächtigter nach Raub; Foto: Polizei

Nach einem Raub zum Nachteil einer 83-Jährigen in Rheydt im vergangenen Oktober sucht die Polizei einen tatverdächtigen Mann.

Der auf dem Foto abgebildete Tatverdächtige steht im Verdacht, am Samstag, 21.Oktober 2023, gegen 10.40 Uhr einer 83-Jährigen in ihrer Wohnung im Stadtteil Rheydt ihre Handtasche entrissen zu haben. Daraus entwendete er eine Geldbörse und suchte kurz darauf eine nahe Bankfiliale auf, wo er mit der Debitkarte der Seniorin zweimal Bargeld abhob.

Dabei war er in Begleitung der abgebildeten weiblichen Person, die nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht tatverdächtig ist. Die Polizei veröffentlicht heute ein Fahndungsfoto, das den Tatverdächtigen zeigt und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung: Wer kennt den Mann oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Tatzeit: 21.10.2023 10:40 – 21.10.2023 10:45
Tatort: 41236 Mönchengladbach

Beschreibung der Person

Geschlecht: männlich; Bekleidung: schwarz-heller Kapuzenpullover, Jeanshose
Haarfarbe: dunkelblond

Das Fahndungsfoto kann unter folgendem Link aufgerufen werden:
https://polizei.nrw/fahndung/132226
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Mönchengladbach unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen.
(et)