Ostern: Waghalsige Stunts im Nordpark

Monster_TruckWebEine 90-minütige Live-Show mit qualmenden Reifen und spektakulären Crashs verspricht die „Stunt Movie Production“ am 31. März und 1. April 2013 in Mönchengladbach. Inhaber Gino Winter und sein zehnköpfiges Stuntman-Team zeigen waghalsige Fahrmanöver und produzieren jede Menge Blechschaden.
Motorräder, Quads, Autos und die bekannten Monster-Trucks mit ihren riesigen Reifen zählen zu den Requisiten, die Gino Winter und seine Stuntmen mitbringen. Damit zeigen sie Motorrad-Weitsprünge, spektakuläre Zusammenstöße mit Autos, dazu fahrerisches Geschick von Gino Winter und seinem Sohn Peter Winter, die im Auto auf nur zwei Rädern über das Gelände kutschieren. Bei provozierten Autoüberschlägen und Frontalcrashs fordern die Akteure das Schicksal immer wieder aufs Neue heraus. Am Ende der Show kommen die Monster-Trucks mit ihren überdimensionalen Riesenreifen zum Einsatz und geben mit der Kraft von 800 PS den Schrottautos noch mal den letzten Rest.

Die Düsseldorfer „Stunt Movie Production“ ist als Familienunternehmen seit 2004 auf Tournee durch mehrere europäische Länder. Sie führt die Tradition der „Original German helldrivers“ fort, die 1967 vom Großvater des jetzigen Inhabers gegründet worden war und jahrzehntelang als spektakuläre Auto-Stuntshow durch Europa tourte.

Ostersonntag, 31. März 2013, 15:00 Uhr,

Ostermontag, 01. April 2013, 15:00 Uhr

Mönchengladbach – Messe Parkplatz, Nordpark

Kommentar hinterlassen zu "Ostern: Waghalsige Stunts im Nordpark"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*