Schwerer Abbiegeunfall endete vergleichsweise glimpflich

fotoHeute Morgen gegen 06:30 Uhr befuhr der 56jährige Fahrer eines schweren Autokrans die Waldnieler Straße in Richtung Hardt. An der Anschlussstelle West wollte er nach links auf die Autobahn A 61 Richtung Koblenz abbiegen.

Dabei übersah er offensichtlich den blauen Opel Vectra eines 47Jährigen aus Hardt, der ihm entgegenkam. Der Pkw-Fahrer versuchte noch vergeblich durch ein Ausweichmanöver den Aufprall zu verhindern. Bei dem Zusammenprall zerstörte der Auslegerhaken des Autokrans die vordere Fahrgastzelle des Pkw völlig (siehe Foto).

 

Der Fahrer überstand den schweren Unfall mit vergleichsweise leichten Verletzungen. Am späten Vormittag war er noch zur weiteren Behandlung in einem Krankenhaus.

Für die ca. einstündige Dauer der Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.