SPD-Fraktion: Zeitplan für Einkaufszentrum einhalten

[PM SPD] Die SPD-Fraktion hat mit Unverständnis die öffentliche Diskussion über eine mögliche Verzögerung der weiteren Beschlüsse zu den Mönchengladbach-Arcaden wahrgenommen.
SPD-Fraktionsvorsitzender Lothar Beine: „Der SPD liegt keine neue Faktenlage vor, die eine Abkehr vom Satzungsbeschluss im Rat am 21.12.2011 auslösen könnte.
Das Projekt Mönchengladbach-Arcaden ist für die Stadt von herausragender Bedeutung und bislang haben alle beteiligten Partner aus Mfi, EWMG und Stadt gemeinsam an diesem Zeitziel gearbeitet.“

Das jetzt aktuell diskutierte Thema Umweltzone ist für die SPD-Fraktion im Zusammenhang mit den Mönchengladbach-Arcaden keine Neuigkeit.
Die Fragen einer zukünftigen Verkehrsführung sind im Bebauungsplanverfahren zu prüfen und zu bewerten.
So auch die Anregungen aus den Umlandgemeinden zu Verkaufsfläche und Auswirkung. Hieraus darf nicht von vornherein eine Verzögerung angenommen werden.

Lothar Beine: „Die SPD-Fraktion sieht keine Veranlassung für eine Zeitdiskussion sondern es ist weiter mit Nachdruck an diesem wichtigen Projekt der Mönchengladbach-Arcaden zu arbeiten.”