Viel Spass gab es beim „verrückten Obstkarren“

Es war ein Volltreffer, nicht nur für die Kinder, die gestern in der Eickener Mehrzweckhalle dieses lehrreiche Theaterstück für Kinder und Jugendliche erlebten.

Es war ein Stück zum Thema Ernährung und Bewegung mit Musik, Stelzenlauf, Figurentheater, Bauchreden, Artistik und Jonglagen.

Darum geht es: Zum Markttag ist Mellie Melone mit ihrem Obstkarren angereist. Mit dabei ist ihre lustige Gehilfin Hertha Huhn sowie frisches Obst und knackiges Gemüse. Doch bald merkt Mellie, dass sie heute zu wenig Apfelsinen dabei hat und deshalb noch einmal nach Hause muß.
So geschieht es, dass Hertha Huhn heute den Verkauf im Obstkarren übernimmt und zum ersten Mal die Marktfrau ist. Harry Hansen, ein alter Stammkunde, traut seinen Augen nicht. Die Marktfrau Mellie Melone ist nicht da und wird von ihrem Huhn Hertha vertreten. So etwas ist sehr ungewöhnlich und Harry Hansen, ein Spezialist für allerlei Fachgebiete bietet seine Hilfe an…

Fast 1.000 Kinder aus den Gladbacher Grundschulen und Kindergärten sahen in zwei Vorstellungen diese lustige Inszenierung.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen zu "Viel Spass gab es beim „verrückten Obstkarren“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*