Wahlaufruf des Bündnisses „AUFSTEHEN! – Für Menschenwürde – Gegen Rechtsextremismus“

14-05-16-demo-geg-extrem-0024Anlass einer Demonstration am Alter Markt am Freitag, 16. Mai, 20 Uhr, war eine Propagandaveranstaltung von Pro NRW am Kapuzinerplatz zur gleichen Zeit.
Bereits um 19:00 Uhr zogen Studenten, organisiert vom AStA, vom Europaplatz zum Alter Markt, um ebenfalls Präsenz zu zeigen gegen die versammelten Rechtsextremen.
Redner des Bündnisses, Ferdinand Hören und Pfarrer Dietrich Denker, forderten in ihren Ansprachen vor der Citykirche alle Wahlberechtigten auf, am 25. Mai zur Wahl zu gehen.
Nur so kann wirksam verhindert werden, dass extremistische Gruppierungen und Parteien in die Parlamente einziehen, sei es auf kommunaler oder europäischer Ebene.

 

Pfarrer Denker von der Ev. Kirchengemeinde Rheydt rief seinen Zuhörern zu: „Treten sie ein, für die bunte Vielfalt unseres Europas und ein liebenswertes Mönchengladbach“.
slideshow?