Aktualisierung: 13-Jährige in Nettetal aufgegriffen und in ihre Wohngruppe gebracht – Polizei beendet Fahndung

Foto: Polizei NRW

Die Polizei Mönchengladbach sucht derzeit nach einer 13-Jährigen, die sich am Dienstag, 28.07.2020, gegen 16 Uhr aus einer Jugendeinrichtung im Stadtteil Gladbach entfernte und bislang nicht zurückkehrte.

Eine Eigen- oder Fremdgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.
Da die bisherigen umfangreichen Ermittlungs- und Suchmaßnahmen nicht zum Erfolg geführt haben, geht die Polizei Mönchengladbach nun mit Einverständnis der Mutter mit einer Fahndung an die Öffentlichkeit.
Wer hat die 13-Jährige gesehen und / oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Die junge Frau ist ca. 1.60m groß und von schlanker Statur. Sie hört auf den Vornamen Sarah Michelle. Sie hat schulterlange braune Haare sowie braune Augen und trägt unregelmäßig eine Brille. Die aktuelle Bekleidung ist nicht bekannt. Mutmaßlich trägt sie eine Jeans, ein Top und eine Jacke. Gelegentlich trägt sich eine Brille.

Die Polizei bittet Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (cw)