66-Jähriger wird vermisst

Stefan Paul S.
Seit Freitag, 31. Januar, wird Stefan Paul S. vermisst.

An diesem Tag konnte er gegen 16.30 Uhr letztmalig an seiner Wohnanschrift in der Mönchengladbacher Innenstadt telefonisch erreicht werden. Seitdem fehlt von ihm jede Spur.
Es liegen Hinweise vor, dass eine Gefahr für Leib und Leben des 66-Jährigen bestehen könnte.
Bisherige Ermittlungen blieben ohne Erfolg. Deshalb bittet die Polizei Mönchengladbach nun die Öffentlichkeit bei der Suche nach dem Vermissten um Mithilfe.

Wer hat Stefan Paul S. gesehen?
Der Vermisste ist vermutlich zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, er ist jedoch in seiner Beweglichkeit stark eingeschränkt.
Der Vermisste ist circa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er hat kurze dunkelblonde/graumelierte Haare. Es trägt eine Brille mit dünnem Metallgestell und ist vermutlich mit einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet.

Wer kann Angaben zu Aufenthaltsorten von Stefan Paul S. seit dem 31. Januar machen?
Jegliche Hinweise, die bei der Suche nach dem Vermissten hilfreich sein könnten, bitte an die Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161-290.

(cw)