Auch in der Ferienzeit fahren in Mönchengladbach viele Autofahrer zu schnell

Polizeikontrolle Parkplatz Hauptfriedhof-0014Bei den Stadtteilkontrollen am Dienstag stellten Ordnungsamt und Polizei fest, dass 257 Fahrzeugführer zu schnell fuhren.

42 davon waren mit mehr als 20 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung so rasant im Stadtgebiet unterwegs, dass Anzeigen und Punkte in Flensburg die Folge sein werden.
In der Innenstadt von Mönchengladbach wurden zudem 86 weitere Verkehrsverstöße festgestellt, insbesondere Vorfahrtsverletzungen und Fehler beim Abbiegen.

 

Am Donnerstag wird die Polizei erneut Präsenz auf besonders durch Verkehrsunfälle belasteten Kreuzungen im Innenstadtbereich zeigen.
Hierbei werden zur Senkung der Unfallzahlen alle in diesen Bereichen festgestellten Verkehrsverstöße verfolgt.