Bei der SPD im OV Giesenkirchen hat sich etwas getan.

Foto: SPD

Wegen der pandemischen Lage konnte die seit ca. 1,5 Jahren fällige Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins nicht stattfinden. Am 26.10.2021 um 19:00 Uhr war es nun endlich soweit. Die Mitglieder waren in den Reiterhof Barthelmes zur Zusammenkunft eingeladen.

Bei dieser Versammlung wurde auch ein neuer Ortsvereinsvorstand ein halbes Jahr zu spät  gewählt. Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder wurden vom Landtagsabgeordnete und ebenfalls Mitglied des OV Hans-Willi Körfges in gut ausgewogenen Worten und dem Dank des Ortsvereins nach mehr als 10 jähriger Tätigkeit verabschiedet.

Bei den Wahlen ergaben sich nachfolgende Ergebnisse:

Zum 1.Vorsitzenden wurde Peter Müschen, langjähriges Vorstandsmitglied im OV, gewählt.

Zu Stellvertreterinnen und Stellvertretern wurden Nina Böhmer, Angelika Staudt-Taube und Tim Theuerzeit gewählt.

Als Schatzmeister wurde Rainer Missy im Amt bestätigt.

Zur Bildungsbeauftragten wurde Jutta Kamp gewählt.

Als Beisitzer wählten die Mitglieder: Andrea Hoeveler, Oliver Büschgens, Volker Küppers, Evelyn Alcarmen-Müschen, Timo Klingen, Niklas Taube, Helmut Rudolph und Norbert Büning.

Die Mitgliederversammlung verlief in einer guten, ruhigen Atmosphäre und endete im Willen bei der Landtagswahl die guten Abschlüsse von Kommunal- und Bundestagswahl zu wiederholen.