Bilderfluten und kein Ende – Hilfe bietet die VHS Mönchengladbach

Der Urlaub ist vorbei. Der Geburtstag wurde ausgiebig gefeiert. Der Nachwuchs bei seinen ersten Gehversuchen fotografiert. Die Abschlussfeier soll in guter Erinnerung bleiben. Schnell kommt eine Vielzahl von Bildern zusammen.
Freunde und Verwandte möchten die Meisterwerke natürlich bewundern…

Gaelforce-134Gelungene Schnappschüsse, Serien von Landschaftsaufnahmen und stimmungsvollen Aufnahmen der Hochzeit wollen aber auch in Szene gesetzt werden. Doch wie organisiert man und verwaltet diese Bilderfluten optimal?

Die digitale Fotografie hat in unserem Leben einen bedeutenden Stellenwert gefunden. Kostete eine digitale Spiegelreflexkamera noch vor wenigen Jahren einen 5-stelligen Betrag, so gibt es heute Einsteigermodelle für wenige hundert Euro. Auch die Bildqualität kompakter Kameras ist deutlich besser geworden. Aufgrund modernster Technik können schnelle Bildfolgen realisiert werden. Entsprechend steigt die Zahl der Aufnahmen.
LR1Zu Zeiten der anlogen Fotografie wurden bei einem Familienfest, im Urlaub oder sonstigen Anlass– auch mit Blick auf die Folgekosten – vielleicht 2 – 3 Filme belichtet. So spielen Film- und Entwicklungskosten heute keine Rolle mehr. Speicherkarten werden einmal angeschafft und können – bei guter Pflege – über Jahre immer wieder verwendet werden. Abzüge können Dank heutiger Produktionstechniken schnell und preisgünstig hergestellt werden. Fotobücher und Kalender mit eigenen Aufnahmen stellen kein unüberwindbares Hindernis mehr dar. Die unterschiedlichsten Wünsche lassen sich mit mehr oder weniger Aufwand realisieren.
LR3Mit einer geeigneten Software und der richtigen Technik kann heute Jedermann seine Kunstwerke verwalten, ansprechend bearbeiten und präsentieren. Der eigenen Kreativität werden kaum noch Grenzen gesetzt. Am Beispiel von Adobe Photoshop Lightroom können sich Interessierte die vielfältigen Möglichkeiten in einem Kurs der Volkshochschule Mönchengladbach zeigen lassen. Anhand eines „digitalen Workflows“ erfährt der Teilnehmer die hierfür notwendigen Schritte. Für den Kurs ist der sichere Umgang mit dem PC die einzige Voraussetzung. Weitere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich.

Anmeldungen zu diesem – aber auch anderen – Kurs(en) sind über die Volkshochschule Mönchengladbach möglich. Der Kurs „Bilderfluten und kein Ende“ findet im Haus Berggarten; 2.Stock; Raum 215 (EDV) jeweils  Mittwochs vom 22.01.2014 bis zum  26.02.2014 in der Zeit 18:00 – 21:10 Uhr statt.

Und mit einem Kurs an der Volkshochschule kann jetzt auch wieder bares Geld gespart werden. Viele Softwarehersteller bieten für Kursteilnehmer interessante Sonderkonditionen. So auch Adobe für Lightroom in der aktuellen Version!