Brandts Kapelle und BIS – Zentrum
Bundesregierung beteiligt sich an Sanierung, Voraussetzung ist…

Brandts-Kapelle

Der Bund unterstützt die Sanierung der Brandts Kapelle und des BIS – Zentrum für offene Kulturarbeit e.V..

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am heutigen Donnerstag die Förderung beider Projekte über das Denkmalschutz-Sonderprogramm beschlossen. Darüber informiert Gülistan Yüksel, SPD-Bundestagsabgeordnete: „Die Freigabe der Gelder freut mich sehr, weil im Vergabeprozess um jeden einzelnen Euro gekämpft wird. Dass sich der Einsatz der SPD-Bundestagsfraktion für Mönchengladbach gleich bei zwei Objekten bezahlt gemacht hat, ist ein toller Erfolg.“

Konkret beteiligt sich der Bund mit 155.000 Euro an den Sanierungsarbeiten der Brandts Kapelle an der Rudolfstraße. Die Gesamtkosten für die Arbeiten belaufen sich auf 336.000 Euro. Die Sanierung des kulturträchtigen Gebäudes an der Bismarckstraße kostet insgesamt fast 2 Millionen Euro. Hier beteiligt sich der Bund mit 270.000 Euro. Grundvoraussetzung einer Unterstützung über das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes ist eine Förderbeteiligung auch anderer Träger, beispielsweise dem Land oder der Kommune.

Kommentar hinterlassen zu "Brandts Kapelle und BIS – Zentrum
Bundesregierung beteiligt sich an Sanierung, Voraussetzung ist…"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*