Neuerscheinung am 8. Februar 2021: Das Geheimnis der Themse

Magische Rituale und Geheimgesellschaften im London des 19. Jahrhunderts.

Die spannende Entd eckung der mystischen Vergangenheit der Themse.

Die Menschen haben immer Flüsse angebetet und ihnen Opfer dargebracht, um die Götter zu beschwichtigen, Fruchtbarkeit oder Beistand zu erbitten.

London 1894. Zwei Jahre nach der Hochzeit liegt ein Schatten über dem Glück von Charlotte und Tom Ashdown. Ihre Kinderlosigkeit steht zwischen ihnen. Dann bekommt Tom den spannenden Auftrag, einen ‚Magischen Atlas Londons‘ zu verfassen. Er bittet Charlotte, mit ihm die Mythen und Legenden zu erforschen, die sich um die Stadt ranken. Dabei kommen sie sich wieder näher. Doch bei ihren Ermittlungen in dunklen Gassen und in der eleganten Londoner Gesellschaft, geraten sie nach einem Leichenfund an der Themse in tödliche Gefahr …

Copyright: Detlef Ilgner

Susanne Goga wurde 1967 in Mönchengladbach geboren und lebt dort bis heute. Die renommierte Literaturübersetzerin und Autorin reist gern – mit Vorliebe auch in die Vergangenheit. Das spiegelt sich in ihren überaus erfolgreichen historischen Romanen wider.
Für die Kriminalreihe um Leo Wechsler taucht sie ein ins Berlin der 1920er-Jahre, für den Diana Verlag begibt sie sich immer wieder auf die geschichtsträchtigen Spuren der englischen Gesellschaft.
So spielt der Spiegel-Bestseller Der verbotene Fluss im viktorianischen Zeitalter, und hier schließt auch Susanne Gogas neuer Roman Das Geheimnis der Themse an. www.susannegoga.de

Erscheinungstermin: 8. Februar 2021
Susanne Goga
Das Geheimnis der Themse
Roman, 448 Seiten, Taschenbuch, Klappenbrosch. Originalausgabe
ISBN 978-3-453-36071-6
EUR 10,99 [DE] [inkl. MwSt] | EUR 11,30 [AT] | CHF 16,90 [CH] (UVP

Kommentar hinterlassen zu "Neuerscheinung am 8. Februar 2021: Das Geheimnis der Themse"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*