C&A in Rheydt schließt: CDU richtet Appell an Eigentümer und Unternehmen

Mit Irritation und Bedauern nimmt der Vorsitzende der CDU-Bezirksfraktion Süd, Joachim Roeske, die Meldung über die Schließung der Rheydter Filiale des Textilunternehmens C&A zur Kenntnis:

„Sollte C&A tatsächlich im Januar seine Türen schließen, ist das ein herber Schlag für die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Filiale sowie den Standort Rheydt. Ich appelliere daher nachdrücklich an den Gebäudeeigentümer und das Unternehmen, sich noch einmal gemeinsam an den Tisch zu setzen und nach Lösungen zu suchen. Wir als CDU sichern hierfür unsere volle Unterstützung zu. Gerade aus betriebswirtschaftlicher Perspektive und mit Blick auf die vielfältigen Projekte, die sich derzeit für Rheydt in Planung befinden und die Innenstadt nachhaltig beleben werden, erschließt sich mir diese Entscheidung nicht. Sollte sie trotz aller Bemühungen unumkehrbar sein, muss mit aller Energie die Suche nach einem attraktiven Nachmieter forciert werden.“

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar zu "C&A in Rheydt schließt: CDU richtet Appell an Eigentümer und Unternehmen"

  1. Ich bin dafür das C&A nicht schließen sollte. Es wird ja immer schlimmer hier in Rheydt wie viele Geschäfte schon zu gemacht haben! Bald haben wir hier in Rheydt überhaupt nichts mehr an größeren Geschäften wo man gerne einkaufen ging!!

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*