Cologne Blues Club – “Live im Terminal” – Airport Mönchengladbach

„Leave your ego – love the people – play the Blues“
unter diesem Motto treten die fünf sympathischen Kölner am Samstag im Airport Mönchengladbach auf.
Innerhalb kürzester Zeit haben sie sich den Ruf einer überzeugenden Live Band erspielt.
Für das Quintett liegt „die Wahrheit auf der Bühne“, schließlich lässt sich erst hier Qualität und Ausstrahlung einer guten Band erkennen. „Wir lieben den Blues in seiner ganzen Vielfalt und machen uns keine Gedanken von wem wir beeinflusst werden“. Es ist also nicht verwunderlich, wenn die Band ihren Sound ständig verfeinert, um so den eigenen unverwechselbaren Stil zu entwickeln.

 

Die Songs auf dem Debütalbum „Our Streets“, bezeichnet die Band selber als „Finest Groovin’ Blues“. Energiegeladen und authentisch präsentieren sie ihre sechs Eigenkompositionen und die sechs Coverversionen, wie zum Beispiel „Some Change“ von Boz Scaggs oder „Look What You’ve Done“ von Leo Nocentelli. Fernab von jeglichen Blues-Klischees besticht das nahezu perfekte Album vor allem durch den groovenden, urbanen, geradlinigen Sound, der so ganz anders klingt als die üblichen Bluesbands, nämlich frisch, modern und völlig schnörkellos.

Einlass 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr
VVK 15 Euro; AK 18Euro