Das Junge Theater stellt sich vor

Foto: Matthias Stutte

Am 18. und 25. Oktober geben Nachwuchskünstler
am Theater Krefeld und Mönchengladbach Kostproben ihres Könnens.

Das Junge Theater Krefeld und Mönchengladbach geht schon in sein
zweites Jahr: vier Gesangssolisten, zwei Tänzerinnen, ein Schauspieler, vier Orchestermusiker/innen und ein Repetitor gehen eine Spielzeit lang gemeinsam auf künstlerische Entdeckungsreise.

Im Rahmen des Förderprojektes NEUE WEGE des NRW KULTURsekretariats und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW können die jungen Künstlerinnen und Künstler eine weitere Spielzeit Erfahrungen an einem professionellen Mehrspartentheater sammeln.

Beim THEATER EXTRA „Das Junge Theater stellt sich vor“ präsentieren Operndirektor Andreas Wendholz und Musiktheaterdramaturgin Ulrike Aistleitner auf den großen Bühnen der beiden Theater die zwölf jungen Künstlerinnen und Künstler Maya Blaustein, Julianne Cederstam, Alice
Franchini, Viola Gaebel, Inka Jans, Boshana Milkov, Tekla Varga; Guillem Batllori, Raafat Daboul, Robin Grunwald, Justinas Kaunas, Avishay Shalom und geben Einblick in die geplanten Vorhaben des Theaters für den künstlerischen Nachwuchs.

Selbstverständlich dürfen Kostproben der Stipendiaten aus den vier verschiedenen Sparten dabei nicht fehlen.

Sonntag, 18. Oktober 2020, 18 Uhr – Theater Krefeld, große Bühne
Sonntag, 25. Oktober 2020, 18 Uhr -Theater Mönchengladbach, große Bühne

Tickets sind erhältlich auf www.theater-kr-mg.de, unter 02151/805-125 und 02166/6151-100.

Kommentar hinterlassen zu "Das Junge Theater stellt sich vor"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*