Das Papiermobil kommt

Am Samstag, 28. Januar, sammelt die GEM zum ersten Mal im neuen Jahr mit acht Papierfahrzeugen an 24 Standorten in Mönchengladbach Papier und Kartonagen ein.

Mönchengladbacher*innen können in der Zeit von 8 bis 9.30 Uhr, 10 bis 11.30 Uhr oder 12.30 bis 14 Uhr an jeweils acht Standorten im Stadtgebiet Papier, Kartons und Pappe abgeben.
Ähnlich wie bereits das Schadstoffmobil werden auch die Papierfahrzeuge in möglichst allen Stadtteilen an Sportplätzen oder auf Parkplätzen Halt machen.
Alle Termine und Standorte finden Interessierte online unter www.mags.de oder in der kostenfreien mags-App.

Die nächsten Touren der Papiermobile finden am Samstag, 29. April, statt.

Abgabe an den Wertstoffhöfen
Darüber hinaus können Papier und Kartonagen ganzjährig ohne zusätzliche Kosten auf den beiden Wertstoffhöfen Heidgesberg und Luisental abgegeben werden.

Papiertonnen bestellen
Die beliebteste Variante, um Papier zu entsorgen, ist nach wie vor die Papiertonne.
Hauseigentümer und -verwalter können jederzeit ohne zusätzliche Kosten einen Behälter für die Sammlung von Papier bestellen. Möglich ist auch ein Austausch eines vorhandenen Behälters, falls etwa ein größerer benötigt wird. Papiertonnen gibt es in den Größen 120 und 240 Liter, Container mit vier Rollen in den Größen 770 und 1100 Liter.
Die Bestellung erfolgt am einfachsten per Mail via behaelter@gem-mg.de

Kommentar hinterlassen zu "Das Papiermobil kommt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*