Dialogformat mit Oberbürgermeister Felix Heinrichs findet am 15. Juli in Giesenkirchen Fortsetzung

Foto: MG-Heute

Nach dem gelungenen Auftakt zum Format „OB vor Ort“ in der Reihe „Im Dialog mit dem Oberbürgermeister“, das gestern auf dem Rheydter Wochenmarkt an den Start ging, setzt Felix Heinrichs die Reihe in der kommenden Woche fort und kommt am Donnerstag, 15. Juli von 9 bis 11 Uhr auf dem Markt Giesenkirchen mit den Bürger*innen ins Gespräch.

Am Tag darauf, Freitag, 16. Juli, ist der OB dann von 15.30 bis 17.30 Uhr auf dem Wochenmarkt in Rheindahlen vor Ort unterwegs. Dass die Bürger*innen Gesprächsbedarf haben, zeigte sich gestern auf dem Rheydter Wochenmarkt, auf dem Oberbürgermeister Felix Heinrichs mit dem zur Dialogplattform umgebauten „Raumwunder“ des Mönchengladbachers Norbert Krause vor dem Rathaus präsent war.

Zwei Stunden beantwortete der OB die Fragen zahlreicher Bürger*innen, die das Gesprächsangebot lobten und auch für ihre Anliegen nutzten.
Die Bandbreite der Themen war dabei breit gefächert und reichte von der Leerstandsproblematik in der Rheydter City über die Verkehrssituation mit Anwohnerparken, Tempo-30-Zonen und Einbahnstraßenregelung bis zur Baustellensituation, die mit dem geplanten Um- und Neubau des Rheydter Rathauses zukünftig ansteht.

Viele Anregungen und Anfragen wurden bei dieser Veranstaltung von der städtischen Abteilung Bürgerdialog der Stabsstelle Presse und Kommunikation aufgenommen und sollen nun im Weiteren zur Beantwortung an die Bürger*innen weiterverfolgt werden „Ich freue mich, dass das Angebot von so vielen Menschen angenommen wurde. Mir ist es sehr wichtig, mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen, um zu erfahren, wo der Schuh drückt und was gut läuft in der Stadt“, so Oberbürgermeister Felix Heinrichs. „Mönchengladbach lebt vom Miteinander und einem konstruktiven Dialog mit den Menschen“, ergänzt er.

Kommentar hinterlassen zu "Dialogformat mit Oberbürgermeister Felix Heinrichs findet am 15. Juli in Giesenkirchen Fortsetzung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*