Die aktuellen Methoden der Rechtsextremisten in der Region Mönchengladbach

Einladung der Theo-Hespers-Stiftung e.V. zum Vortrag mit anschließender Diskussion

Der Referent, Michael Klarmann (Journalist: Aachener Nachrichten) bekannt durch seine Internet-Publikationen und Recherchen gibt einen Einblick in die Strukturen von NPD, Neonazigruppen, Kameradschaften, rechter Jugendkultur und Rechtsrock.

Die rechte Szene hat nach wie vor noch Zulauf. Sie bedient sich sowohl bei ihren Auftritten als auch bei ihrer Propaganda immer neuer Methoden. Dies gilt vor allen Dingen in der Jugendszene.

Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Studien „Die Mitte in der Krise“ (2010) und „Das entsicherte Jahrzehnt“ (2011), die staatlichen Ermittlungen seit dem letzten Herbst, der Landtagswahlkampf und das Wahlergebnis.

Referent: Michael Klarmann
Tag: Donnerstag, 31. Mai 2012
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Ev. Gemeindezentrum, Ernst Christoffel-Haus, am Ende der Gertraudenstraße, 41236 Mönchengladbach (Rheydt)