Diebstahl – Frau wird beklaut, während sie Einkäufe aus dem Auto ins Haus trägt

Ein bislang unbekannter Täter hat am Montag, 7. Juni, gegen 14.20 Uhr, eine kurzzeitige Abwesenheit der Hausbesitzerin sowie eine offenstehende Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Asdonkstraße in Bettrath-Hoven ausgenutzt, um der 52-Jährigen Geld aus dem Portemonnaie zu stehlen.

Zuvor soll der Mann das Grundstück einer Nachbarin betreten und diese um Auskunft gebeten haben. Als diese ihn von ihrem Grundstück verwies, ging er zu besagtem Haus, an dem die 52-Jährige gerade Einkäufe aus ihrem Auto ins Haus trug. Die Geschädigte wurde erst auf den Mann aufmerksam, als ihre Nachbarin schrie, weil sie den Mann aus dem Einfamilienhaus flüchten sah. Laut Zeugenaussagen fuhr er mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung.

Der Mann erbeutete einen niedrigen, dreistelligen Geldbetrag und kann wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, schwarz gelocktes Haar. Er trug ein rotes Sweatshirt und eine dunkle Kappe. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein dunkles Damenrad mit zwei Gepäcktaschen.

Die Polizei Mönchengladbach bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, um Hinweise. Diese nimmt sie unter 02161-290 entgegen. (cr)

Kommentar hinterlassen zu "Diebstahl – Frau wird beklaut, während sie Einkäufe aus dem Auto ins Haus trägt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*