Diebstahl: Seniorin auf der Straße unter Vorwand angesprochen und bestohlen

Eine 84-jährige Dame ist am Mittwoch, 2. Juni, gegen 10 Uhr an der Urftstraße von zwei bislang unbekannten Täterinnen bestohlen worden.
Dazu wandten die beiden Frauen einen Trick an, den die Seniorin erst später bemerkte.

Die 84-Jährige gibt an, auf der Urftstraße in Richtung Hubertusstraße spazieren gegangen zu sein, als zwei Frauen aus einem silberfarbenen Auto mit männlichem Fahrer stiegen, auf sie zukamen und nach dem Weg fragten. Als Dankeschön für die Hilfsbereitschaft der Seniorin boten sie ihr Ringe und Halsketten an. Letzteres legten sie der Dame auch um den Hals. Anschließend stiegen sie wieder in das Fahrzeug und fuhren in unbekannte Richtung. Zuhause bemerkte die Seniorin erst, dass ihr zwei Goldketten fehlten.

Die Frauen beschreibt sie wie folgt: eine etwa 40 Jahre, die andere etwa 60 Jahre. Beide hatten glatte braune Haare und sprachen gebrochenes deutsch.
Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. Diese nimmt sie unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (cr)

Kommentar hinterlassen zu "Diebstahl: Seniorin auf der Straße unter Vorwand angesprochen und bestohlen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*