Diskussion um den Verkehrsentwicklungsplan VEP nimmt Fahrt auf

„Die Resonanz war gut und die Nachfragen vielfältig“, freut sich die
Unterbezirksvorstizende der SPD Mönchengladbach, Angela Tillmann.
Am vergangenen Dienstag hatten die Mitglieder die beiden Verkehrsexperten Herrn Clages von der Stadtverwaltung und Herrn Dr. Baier vom Büro BSV zu Gast.
Beide stellten den Interessierten die Grundzüge des Verkehsentwicklungsplans und die Aussagen des Zielkonzeptes vor.

„Die vielen Fragen und Statements unserer Genossinnen und Genossen haben deutlich
gemacht, dass es großes Interesse am Thema und vor allem genug Stoff für eine
lebhafte Diskussion gibt“, so Tillmann weiter.
„Nach einer weiteren internen Runde, bei der alle Ortsvereine und die Ratsfraktion eingebunden seinen sollen, wollen wir daher in einen möglichst breiten Dialog mit den Menschen in unserer Stadt eintreten.“

Am Ende des Prozesses sollen die Ergebnisse zu einer gemeinsamen Positionierung der
SPD zusammengefasst werden, bevor dann das Zielkonzept im Rat abschließend
beraten und beschlossen werden soll.
„Als SPD stehen wir fest zu dem Vorhaben, mit dem VEP eine verlässliche und zukunftsorientierte Planungsgrundlage für die nächsten Jahrzehnte in unserer Stadt zu verabschieden“, unterstreicht Lothar Beine, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, die Aussagen von Tillmann. [PM SPD]