Dritte Earth Night

Wem nützt diese Nachtbeleuchtung?

Zum dritten Mal wird am Freitag, den 23.09.2022 darum gebeten, Mensch und Tier ab 22:00 Uhr vor künstlichem Licht zu schützen.

Die Organisation der „Paten der Nacht“ hat 2020 zum ersten Mal zur Eindämmung des Lichts aufgerufen und eine überwältigende Resonanz erfahren. Viele Namhafte Unterstützer haben sie seit Beginn national und international gewinnen können. Unter anderem setzte sich Sven Plöger und auch Ranga Yogeshwar ein.
Auch die Stadt Mönchengladbach nimmt an dieser Aktion teil. Zurzeit sind auf Grund der Sparmaßnahen viele Gebäude in der Stadt grundsätzlich nicht beleuchtet. Umso enttäuschender ist es, wenn nach dem Aufruf unserer Bundesregierung viele Private Gewerbetreibende sich nicht darum scheren, und durchgehend die ganze Nacht das Licht für Ihre Werbezwecke verschleudern.

Da prangert dann auf der Fliethstraße eine riesiges „T“ über der Stadt und das benachbarte Bettengeschäft beleuchtet ironischer Weise ausgerechnet die Schlafstätten.
Dass Nachtabschaltungen im öffentlichen Bereich in der Stadt für Diskussionen sorgt, war abzusehen. Die Abwägung dieser Maßnahme nun auch in die Hände des Ordnungsamtes und der Polizei zu geben kann nicht der richtige Weg sein. Die Polizei hat schon in den siebziger Jahren vor Kriminalität bei Nachtabschaltung gewarnt.
Auch wenn dies sich in den Städten, die diese Maßnahmen vor einigen Jahren eingeführt haben, nicht belegen lassen, ist eine Änderung dieser Meinung nicht in Sicht. Die Balance zwischen einer modernen Beleuchtung ohne Angsträume, und einer Ökonomisch und Ökologisch sinnvollen Lösung, die sich in Lux und Lumen misst, ist eine schwierige Aufgabe. Um eine moderne Lösung zu erhalten, sollte man Experten hinzuziehen, die diese Maßnahmen auch in anderen Städten schon begleitet haben.

Die ehrenamtlich tätigen Experten findet man bei der gemeinnützigen Organisation auf der Homepage der „Paten der Nacht“. Neben vielen Informationen und Tipps zum Thema Beleuchtung haben sich hier Menschen zusammengefunden, die aktiv helfen möchten. Ein Blick auf diese Seite lohnt sich für Jedermann. Ich wünsche eine gute und erholsame Nacht. Natürlich im Dunkeln.

Kommentar hinterlassen zu "Dritte Earth Night"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*